Behandlungsraum
Flur & Wartebereich
Rezeption
Rezeption
Wartezimmer
Rezeption
Dr. Monika Boß - Flur
Behandlungsraum Prophylaxe
Arbeiten mit dem Mikroskop

Parodontitis und Diabetes – eng verzahnt!

· Dr. Monika Boß
Parodontitis und Diabetes – eng verzahnt!

Parodontitis und Diabetes – eng verzahnt!

 

Wussten Sie schon, dass sich diese beiden weit verbreiteten Krankheiten gegenseitig beeinflussen?

Etwa 20 Millionen Menschen in Deutschland haben eine behandlungsbedürftige Parodontitis. Unbehandelt führt sie durch den Abbau des Zahnhalteapparats zum Verlust der Zähne. Wenn Sie häufig unter Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischbluten leiden, einen schlechten Geschmack im Mund haben, einen Zahnfleischrückgang und/oder Zahnlockerungen bemerkt haben, dann sollten Sie diese Anzeichen ernst nehmen. Denn eine unbehandelte Parodontitis erschwert zudem die Einstellung des Blutzuckerspiegels und kann so zur Verschlechterung des Krankheitsbildes beim Diabetes mellitus beitragen. Umgekehrt haben Patienten mit einem Diabetes mellitus ein dreifach höheres Risiko an einer Parodontitis zu erkranken.

Am 12. Mai ist der bundesweite Parodontologietag. Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.V. hat auf ihrer Homepage parounddiabetes.dgparo.de interessantes Informationsmaterial zu den Themen Parodontitis und Diabetes für Sie zusammengestellt.
Frau Dr. Boß ist als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie e.V. (DGParo) und als Mitglied der P.I.C.-Group (Perio-Implant-Connection) eine Spezialistin auf dem Gebiet der Parodontologie.

Gerne beraten wir Sie bei Ihrem nächsten Termin in der Praxis auch persönlich rund um das Thema Parodontitis. Durch halbjährliche Untersuchungen kann Parodontitis frühzeitig erkannt und gut behandelt werden. Wir unterstützen Sie auch mit regelmäßigen professionellen Zahnreinigungen bei der Vorbeugung von Parodontitis.

Wir freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch in der Zahnarztpraxis Dr. Boß in Ratingen-Lintorf!

 

Ihr Praxisteam Dr. Monika Boß