Allgemein Archiv » Seite 6 von 13 » Dr. Monika Boß – Zahnarztpraxis
Behandlungsraum
Behandlungsraum Prophylaxe
Arbeiten mit dem Mikroskop
Rezeption
Rezeption
Rezeption
Wartezimmer
Dr. Monika Boß - Flur
Flur & Wartebereich

30 jähriges Jubiläum!

· Dr. Monika Boß

Heute ist es soweit- ich bin 30 Jahre Zahnärztin.

Ich habe am 11.11.1991 meine letzte Prüfung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf abgelegt und am 06.12.1991 meine Approbationsurkunde erhalten.
Von 1992-1998 habe ich zunächst meine Assistenzzeit verbracht und anschließend als angestellte Zahnärztin in Velbert gearbeitet.

Am 01.02.1998 habe ich gemeinsam mit meiner Studienkollegin Frau Dr. Ohlbrecht die Praxis von Herrn Bingöl am Konrad-Adenauer-Platz in Lintorf übernommen. Meine Kollegin ist 2008 ausgestiegen und ich führe die Praxis seitdem zusammen mit angestellten Zahnärztin*innen alleine.

In 2017 habe ich meinen Traum von einer größeren und barrierefreien Zahnarztpraxis in den ehemaligen Bankräumen der Commerzbank am Lintorfer Markt umgebaut.

Zusammen mit meinen Kolleginnen Frau Dr. Söhngen und Carlitz und meinem treuen Mitarbeiterteam freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Weiterlesen ...

Tag der Zahngesundheit

· Dr. Monika Boß

 

Am 25. September findet erneut der jährliche internationale Tag der Zahngesundheit unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund – Zündstoff!“ statt.

Dieser Tag ist Anlass dafür, Patienten und Patientinnen über die Wichtigkeit von Zahn- und Zahnfleischgesundheit aufzuklären. Dieses Jahr geht es um die Gesundheit des Zahnhalte-Apparates und die weit verbreiteten Krankheiten „Gingivitis“ und „Parodontitis“.

Anlässlich dieses internationalen Informationstages haben wir uns dieses Jahr für unsere Patienten etwas ganz besonderes einfallen lassen !! In der gesamten Woche vom 27.09- 01.10. warten kleine Überraschungen hier in unserer Praxis in Ratingen-Lintorf auf Sie !

Ihr Team der Zahnarztpraxis Dr. Boß

 

Weiterlesen ...

BIOCLEAR©
DIE NEUE METHODE FÜR SCHÖNE ZÄHNE AUS DEN USA

· Dr. Monika Boß

Der amerikanische Zahnarzt Dr. David Clark hat mit dieser hervorragenden und in Deutschland noch wenig bekannten Methode die ästhetische Zahnmedizin revolutioniert. Mit der Bioclear Methode lassen sich sogenannte schwarze Dreiecke und Diastema (Lücken zwischen den Zähnen) perfekt schließen, zu kleine Zähne vergrößern und tief kariöse Zähne wieder natürlich rekonstruieren.
Durch eine spezielle Matrizen-Kunststoff Technik kommt es so zu ästhetisch sehr schönen Ergebnissen. Bioclear setzt neue Maßstäbe für eine längere Haltbarkeit, Festigkeit und Ästhetik von Kompositrestaurationen.
Aufgrund der wenig invasiven Technik im Vergleich zu Kronen oder Veneers ist diese besonders zahnschonend und gleichzeitig kostengünstiger.
Gerne beraten wir zu dieser Technik und weiteren Fragen rund um das Thema ästhetische Zahnmedizin in unserer Praxis in Ratingen- Lintorf.

Ihr Praxisteam Dr. Boß

Weiterlesen ...

Playsafe ® Sportmundschutz

· Dr. Monika Boß

Beim Sport geht es vor allem um Bewegung, Spaß und Teamgeist, dabei kann es auch schon mal etwas härter zur Sache gehen. Daher sind bei vielen Sportarten Schutzbekleidung oder Helme ein wichtiger Schutz. Aber auch unsere Zähne sind beim Sport manchmal gefährdet, sei es beim Feld-/ Eishockey, Polo, Football, Karate oder beim Rollerbladen.

Denken Sie daher daran, auch Ihre Zähne vor Sportunfällen zu schützen. Darum bieten wir in unserer Zahnarztpraxis in Ratingen- Lintorf speziell für Ihre Zähne  einen Playsafe ® Sportmundschutz an, den Sie auch gerne in verschiedenen Farben und mit Logo für das gesamte Team herstellen lassen können.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Ihr Praxisteam Dr. Monika Boß

Weiterlesen ...

10 Jahre Wurzelbehandlung unter dem OP Mikroskop

· Dr. Monika Boß

Seit dem Jahr 2011 führen wir Behandlungen in unserer Praxis in Ratingen-Lintorf mit dem Zeiss Mikroskop durch. Die perfekte Ausleuchtung und Vergrößerung ermöglicht eine besondere Sicht in Wurzelkanäle und Zahnoberflächen. So können kleinste Kanaleingänge, Risse oder Frakturen erkannt und eine bessere Untersuchungs- und Behandlungsqualität erreicht werden.
Vor allem bei der so genannten Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) ermöglichen die enorme Vergrößerung und die perfekte Ausleuchtung des Arbeitsbereichs bis tief ins Zahninnere hinein Sicherheit und hohe Erfolgsaussichten für den Zahnerhalt.
Frau Dr. Boß ist seit 7 Jahren Mitglied der DGmikro – Deutschen Gesellschaft für mikroskopische Zahnheilkunde – und bildet sich im Rahmen dieser Vereinigung stetig weiter fort, um immer auf dem neusten Stand der Forschung zu sein. Ihr Wissen der letzen Jahre und diese neuen Erkenntnisse gibt sie auch stets an unsere angestellten Zahnärzte weiter, damit wir für Sie eine optimale und moderne Behandlung mit dem Mikroskop garantieren können.

Weiterlesen ...