Behandlungsraum
Wartezimmer
Arbeiten mit dem Mikroskop
Rezeption
Besprechung
Rezeption
Flur & Wartebereich
Dr. Monika Boß - Flur
Rezeption
Behandlungsraum Prophylaxe

Aktuelles

20 Jähriges Jubiläum

· Dr. Monika Boß
20 Jähriges Jubiläum

Seit 20 Jahren arbeiten wir,
mit unserem tollen Team hier,
in Ratingen am Lintorfer Markt,
falls ihr nach der neuen Adresse fragt.

Vier Ärztinnen auf einen Streich
jede mit ihrem Fachbereich.

Ob Implantate, Wurzeln oder CMD
wir tun hier niemandem weh.
Kinder behandeln wir mit bedacht,
Bei uns wird gerne viel gelacht.
Modern und auf dem neusten Stand
die Vorteile liegen auf der Hand.

Wir nutzen diese Zeilen,
um einmal zu verweilen.
Ohne ein tolles Team wär`s schier unmöglich.
Das wissen wir und erwähnen`s löblich.

Wir danken für eine schöne Zeit
und sind nun fürs neue Jahr bereit.

Unsere Zahnarztpraxis feiert am 01.02.17 20 jähriges Bestehen.  Da sagen wir erst einmal: Herzlichen Glückwunsch liebe Frau Dr. Boß. Vielen Dank für so viel Freude und liebe zur Arbeit.

Zum Jubiläum geht’s mit dem gesamten Praxisteam nach Hamburg zu König der Löwen. Wir freuen uns schon alle sehr darauf.

Nach erfolgreichem Praxisumzug zum Lintorfer Markt 2 freuen wir uns auf die nächsten tollen Jahre in unseren neuen Räumlichkeiten.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Ihr Praxisteam

 

 

Weiterlesen ...

Frohes Neues Jahr 2018

· Dr. Monika Boß
Frohes Neues Jahr 2018

Liebe Patienten,

 

das Team der Zahnarztpraxis Dr. Boß wünscht Ihnen einen guten Start in das Jahr 2018. Mögen alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

Wir als Praxisteam freuen uns auf das neue Jahr. Ein ganz besonderes Jahr, denn unsere Zahnarztpraxis feiert 20 jähriges Jubiläum. Ein Moment, in dem wir die Jahre Revue passieren lassen. All die schönen Momente, zum Beispiel wenn wir einem Patienten wieder ein wunderschönes Lächeln schenken konnten oder unseren kleinsten Patienten mit viel Phantasie und Spiel den ersten Zahnarztbesuch erleichtert haben.

Als Zahnarztpraxis in Ratingen Lintorf etabliert über 20 Jahre, blicken wir natürlich in die Zukunft. Welche Wünsche und Bedürfnisse haben unsere Patienten. Wie können wir uns weiter optimieren und immer auf dem neusten Stand bleiben? Darum sind unsere Ärztinnen auch in diesem Jahr viel auf Fortbildungen unterwegs.

Weiterlesen ...

Der Nikolaus kommt

· Dr. Monika Boß
Der Nikolaus kommt

Am 6. Dezember kommt der Nikolaus in die Praxis Dr. Boß. Jedes Kind darf sich über ein Geschenk vom Nikolaus freuen. Weil der Nikolaus ganz vielen Kindern Geschenke bringen muss, lässt er uns die Geschenke in der Praxis.

Ihr Kind muss sowieso noch zur Behandlung oder zur halbjährlichen Kontrolle bzw. Kinderprophylaxe?
Vereinbaren Sie noch heute ihren Termin.

Besinnliche Adventsgrüße wünscht das Team der Praxis Dr. Boß

Weiterlesen ...

Vorschulkinder zu Besuch

· Dr. Monika Boß
Vorschulkinder zu Besuch

Heute waren die Vorschulkinder des Awo-Kindergarten zu Besuch in unserer Praxis. Mit guter Laune und mit viel Begeisterung sind die Kleinen auf Entdeckungstour gegangen und haben die verschiedenen Räume erkundet. Der Aufenthaltsraum mit Küche wurde schnell wiedererkannt, die Behandlungszimmer allerdings konnten ein großes Staunen hervorrufen. Besonders der Behandlungsstuhl, welcher in Höhe und Lage in seiner Position verstellt werden kann sowie auch der Speichelsauger, entlockte große Bewunderung. Durch das Nachahmen der Zahnarzt-/ Patientensituation konnten die baldigen Schulkinder spielerisch an die Situation einer Behandlung herangeführt werden.

Weiterlesen ...

Lust auf weiße Zähne?

· Dr. Monika Boß
Lust auf weiße Zähne?

Strahlend helle Zähnen verleihen dem Lächeln Charme und Esprit. Ob im Privaten oder beruflich, schöne weiße Zähne und ein sympathisches Lächeln öffnet Tür und Tore. Doch was tun, wenn die Zähne nicht so weiß sind wie gewünscht? Mit Hausmittelchen wie Backpulver, Salz und Zitronensäure oder billigen Produkten aus den Drogeriemärkten nachhelfen? Oft können die Anwendungen solcher Hilfsmittel Schaden an den eigenen Zähnen anrichten. Zitronensäure und Backpulver sind beispielsweise sehr aggressiv und schädigen langfristig und irreparabel den vorher gesunden Zahnschmelz.

Das Bleaching einem Profi überlassen? Ja, grundsätzlich empfiehlt es sich, sich professionellen Rat einzuholen. Hier ist der erste Ansprechpartner sicherlich die Zahnarztpraxis. Oft werden Zahnbleachings auch in Kosmetikstudios angeboten. Diese dürfen jedoch nur sehr geringe Konzentrationen verwenden.

In der Zahnarztpraxis wird zuerst der Zahnbefund aufgenommen. Grundsätzlich gilt, dass nur eigene Zähne aufgehellt werden können. Keramiken und Kunststoffe lassen sich mit dem Zahnbleaching nicht aufhellen. Die Zahnärztin untersucht zuerst die Zähne, um Karies auszuschließen. Sind die Zähne soweit gesund, bedarf es vor der Auffrischung der Zahnfarbe zuerst einer fundierten professionellen Zahnreinigung. Hier werden bereits hartnäckige Beläge und Verfärbungen von den Zähnen gelöst. Im Meisterlabor gefertigte Zahnschienen dienen nun als Träger für das Bleachinggel. Diese sind über ca. 14 Tage in der Nacht zu tragen. Die Wirkung erreichen wir durch den Inhaltsstoff Carbamidperoxid. Dieser hat eine Langzeitwirkung am Zahn und stärkt über Ionenverschiebungen den Zahnschmelz sogar zusätzlich.

Sie wünschen sich schöne, weiße Zähne?
Gerne beraten wir sie individuell in unserer Praxis.

© Bildquelle Opalescence, https://www.opalescence.com/de (Ultradent Products GmbH)

Weiterlesen ...